Nachrichten

Vom Paradies zum Turmbau zu Babel – Bibelwoche zu den Urgeschichten in Brandis und Beucha, 10.-14. März


25. Januar 2024

Wie war das mit Eva, dem Apfel und der Schlange? Wer biss eigentlich zuerst hinein: Adam oder Eva? Und war es überhaupt ein Apfel? Und wie hängt die Arche des Noah mit dem Regenbogen zusammen?

Die ersten 11 Kapitel der Bibel werden als Urgeschichten bezeichnet. Sie beschreiben in großen Linien und Bildern, wie das ist mit Gott und uns Menschen und mit unserem Dasein.

Die Schöpfung, das Paradies mit Adam und Eva, Kain und Abel, die Arche des Noah, der Turmbau zu Babel: wuchtige, spannende und hochinteressante Bibelabschnitte, über die es sich allemal lohnt, zu diskutieren und sich Gedanken zu machen.

Sonntag, 10. März, 10.00 Uhr Gemeindeesaal Brandis, Gottesdienst

Montag, 11. März, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Brandis „Zeit und Raum“ – die Schöpfungsgeschichte (1. Mose 1)  Pfr. Handschuh

Dienstag, 12. März, 19.30 Uhr. Gemeindesaal Beucha „Gut und Böse“ – das Paradies (1. Mose 2-3) Pfr. Steinert

Mittwoch, 13. März, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Brandis „Tod und Rettung“ – die Arche und der Regenbogen (1. Mose 6-9) Pfr. Steinert

Donnerstag, 14. März, 19.30 Uhr, Gemeindesaal Beucha „Sprache und Verwirrung“ – der Turmbau (1. Mose 11) Pfrn. Messerschmidt

Blick auf eine aufgeschlagene Bibel.